15.08.2015 SV Germania Impekoven - TSC Euskirchen 1:7

                                                                                            

 

Mal wieder entschieden wir uns 3 Halbzeiten ( 0:1 / 1:2 / 1:7 ) a 30 Minuten zu spielen. Da 50% der Mannschaft lediglich erst eine Trainingseinheit absolviert hatten, lag ein echt hartes Stück Arbeit vor unserem Team.

 

In den ersten beiden Halbzeiten, konnten wir das Spiel auf Augenhöhe gestalten. und so ging es mit einem knappen 0:1 bzw. 1:2 Rückstand in die jeweiligen Pausen. Die dritte und letzten Halbzeit hätten wir uns dann besser geschenkt, denn hier merkte man schnell, das das Euskirchener Team bereits voll im Saft stand und auch schon einige Testspiele absolviert hatte.

 

Unserer Mannschaft ging nach 60 Minuten einfach die Luft aus ....