07.11.2015    TuS Hersel II - SV Germania Impekoven     0:2 (0:1)

Angriff auf die Tabellenspitze ...

 

In unserem heutigen Spiel gegen die Zweitvertretung aus Hersel, war sehr schnell zu sehen, dass wir es mit einem sehr unangenehmen Gegner zu tun hatten. Von der ersten Minute an, ging es für den Gastgeber nur darum, keinen Spielfluss zu zulassen und unser Angriffsspiel zu zerstören.

So spielte sich die Partie in der ersten Halbzeit, quasi nur im Mittelfeld ab. Vielleicht hätte es anders ausgesehen, wenn wir unsere Torchancen, welche wir trotz allen noch reichlich hatten, besser genutzt hätten. Aber auch das passte heute nicht und so ging es mit einem kümmerlichen 0:1 Führung in die Halbzeitpause.


Fazit nach 30 min.

Ohhh man ... es war wirklich nicht schön anzusehen!!!

 

Für die zweite Halbzeit, hatten wir uns viel vorgenommen und starteten mit einem geändertem Spielsystem. Wir wollten einfach nochmal alles versuchen, um endlich den Sack zumachen zu können. Dies stellte sich als richtig heraus und wir kamen nun endlich immer besser ins Spiel und erzielten recht schnell, den 0:2 Führungstreffer. Als dann zusätzlich dem Gastgeber in den letzten 15 Minuten auch noch die Luft ausging, wurde das Spiel sehenswert und wir konnten endlich auch spielerische Klasse zeigen.

Mehrere Aluminiumtreffer, ließen das Ergebnis dann zum Ende hin, noch recht human, für den Gastgeber aussehen.

 

Fazit:

Einen Gegner ohne eine Torchance, welcher nur Hinten drin steht, muss erstmal besiegt werden.

Hier müssen wir noch kräftig dazu lernen .... aber auch das wird noch!

Heute hieß es einfach nur "Hauptsache 3 Punkte und kein Gegentor ... Herzlichen Glückwunsch!!!"